Erfahrungsberichte

Interview: „Ich habe dem BFD viel zu verdanken“

Anfang 2016 ist Homayoon Pardis mit seiner Familie aus Afghanistan nach Deutschland gekommen und hat sich in Hamburg Stück für Stück ein neues Zuhause aufgebaut. Mittlerweile arbeitet er unter anderem als Projektleiter im Eidelstedter KulturContainer. Er hat jetzt ein Buch über seinen Neustart in Deutschland geschrieben. Wie ihm auch der BFD beim Ankommen geholfen hat, …

Interview: „Ich habe dem BFD viel zu verdanken“ Weiterlesen »

Interview: BFD statt Ruhestand

Ein Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung mit 66 Jahren? Ja, das geht. Uwe Wichmann ist ein echtes Original und der beste Beweis, dass man sich auch im höheren Alter noch tatkräftig engagieren kann. Seine Einsatzstelle, die ParkSportInsel, gestaltet im Wilhelmsburger Inselpark und weiteren Hamburger Parks ein vielfältiges, überwiegend kostenfreies Programm mit Sport-Events und Bewegungsmöglichkeiten. Was Uwe …

Interview: BFD statt Ruhestand Weiterlesen »

Interview: Wie wir Corona besiegten

Hiba Waheb Mohammad macht gerade ihren Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung im Kinderkulturhaus Lohbrügge. Wie jedes Jahr vor den Sommerferien wollte das Team des KIKU ein Theaterstück mit den Kindern aufführen. Als das Stück pandemiebedingt ausfallen musste, kamen sie auf eine andere Idee: Sie haben kurzerhand einen Legetrickfilm gedreht. Das stadtkultur magazin hat sie zu ihrem …

Interview: Wie wir Corona besiegten Weiterlesen »

Interview: Bei uns dreht sich alles um die Begegnung

Tina Burova macht ihren BFD Kultur und Bildung im HausDrei und arbeitet gemeinsam mit ihrer Kollegin Kristina Timmermann daran, die Nachbarschaft zusammenzubringen – was gerade in Zeiten von Corona wichtig ist, wie die Beiden finden. Dieses Interview bildet den Auftakt für die neue Artikel-Reihe des Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung im stadtkultur magazin.

Ahmad Atfeh trifft Rüdiger Kruse (CDU) im Bürgerhaus Eidelstedt

Unser Kollege Ahmad Atfeh hat sich mit dem Bundestagsabgeordneten Rüdiger Kruse getroffen und sich für eine Fortsetzung des BFD Welcome eingesetzt. Ahmad hat in 2017 den BFD bei STADTKULTUR HAMBURG gemacht, seit Herbst 2017 unterstützt er uns hauptamtlich im BFD-Team. Als er Rüdiger Kruse trifft, wartet Ahmad Atfeh auf das Ergebnis seiner Masterarbeit zum Thema …

Ahmad Atfeh trifft Rüdiger Kruse (CDU) im Bürgerhaus Eidelstedt Weiterlesen »

Unterwegs in Sachen Globales Lernen: Ein BFD in der Open School 21

1. Wieso hast du dich für einen BFD in der Open School 21 entschieden? Nach meinem Studium wollte ich unbedingt raus aus den akademischen Kontexten und meine theoretischen Erkenntnisse in einer politisch ansprechenden Umgebung abgleichen bzw. sogar anwenden. Die Open School hat sich mir beim Kennenlerngespräch als gemeinnützige Organisation präsentiert, die sich mit meinen Idealen …

Unterwegs in Sachen Globales Lernen: Ein BFD in der Open School 21 Weiterlesen »

Bundesfreiwilligendienst im Kultur Palast Hamburg: Jan berichtet

1. Wieso hast du dich für einen BFD beim Kultur Palast Hamburg entschieden? Das Anforderungsprofil des Platzes passte ganz gut zu meinem Kenntnis- und Erfahrungsstand. Als Absolvent eines geisteswissenschaftlichen Studienganges mit einer zusätzlichen Ausbildung im Bereich Gestaltungstechnik konnte ich mir gut vorstellen, dass ich dem Kultur Palast als Projektassistenz für Grafik und PR von Nutzen …

Bundesfreiwilligendienst im Kultur Palast Hamburg: Jan berichtet Weiterlesen »

Mein BFD bei den Bücherhallen Hamburg im Projekt „Dialog in Deutsch“

1. Wieso hast Du Dich für einen BFD im Projekt „Dialog in Deutsch“ entschieden: Ich interessiere mich seit Langem für die Arbeit mit Zuwanderern. Als ich die Ausschreibung für den BFD entdeckte, hat mich das Projekt „Dialog in Deutsch“ der Bücherhallen sofort angesprochen. Direkt nach meinem Studium war ich als Sozialpädagogin bereits in der Migrationsarbeit …

Mein BFD bei den Bücherhallen Hamburg im Projekt „Dialog in Deutsch“ Weiterlesen »

Bundesfreiwilligendienst im Kulturladen St. Georg: Manfred berichtet

1 .Wieso hast du dich für einen BFD im Kulturladen St. Georg entschieden? Nach Ablauf eines zweijährigen „16 E“-Programms im Kulturladen, gefördert vom Arbeitsamt, wäre ich ohne Anschlussjob ab Ende Mai 2014 arbeitslos gewesen. Die Möglichkeit, über den BFD weiterhin im Kulturladen arbeiten zu können, war für mich eine erfreuliche Alternative, die sich jetzt nach …

Bundesfreiwilligendienst im Kulturladen St. Georg: Manfred berichtet Weiterlesen »

Bundesfreiwillige im FUNDUS THEATER: Laura berichtet

1. Wieso hast du dich für einen BFD im FUNDUS Theater entschieden? Nach dem Studium, Kindererziehung und einem Minijob an der Theaterkasse wollte ich zwar gerne im Theaterbereich bleiben, aber neue Arbeitsfelder ausprobieren. Interessant war für mich auch, inwieweit sich Beruf und Kindererziehung vereinbaren lassen. Die BFD-Stelle im FUNDUS THEATER bot mir Praxiserfahrung im Büro …

Bundesfreiwillige im FUNDUS THEATER: Laura berichtet Weiterlesen »

Bundesfreiwilligendienst im MUT! Theater: Frank berichtet

1. Wieso hast du dich für einen BFD im MUT! Theater entschieden? Das MUT! Theater ist das einzige interkulturelle Theater in Hamburg. Hier arbeitet man mit Künstlern aus verschiedenen Kulturen zusammen, tauscht sich aus und lernt voneinander. Auch das Engagement des MUT! Theaters für theaterpädagogische und politische Projekte fand ich sehr interessant. Außerdem wollte ich den …

Bundesfreiwilligendienst im MUT! Theater: Frank berichtet Weiterlesen »

Bundesfreiwilligendienst beim Bürgerkanal TIDE: Hauke berichtet

1. Wieso hast du dich für einen BFD bei TIDE entschieden? Ich habe mich aus mehreren Gründen für den BFD entschieden. Ich war auf Jobsuche und habe nach einer neuen Herausforderung gesucht. Da ich schon immer etwas mit Fernsehen machen wollte, hat mich die Ausschreibung von TIDE sofort angesprochen. Durch den BFD habe ich die …

Bundesfreiwilligendienst beim Bürgerkanal TIDE: Hauke berichtet Weiterlesen »