Das Albrecht-Thaer-Gymnasium sucht Freiwillige für die Internationalen Klassen (BFD)

Das ATh, die „Bewegte Schule“ in Stellingen, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Freiwillige*n, die*der sich unterstützend in den Internationalen Klassen engagieren möchte

– im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Gelebte Vielfalt, Gemeinschaft, Verantwortung“

Über das Albrecht-Thaer-Gymnasium:

Das Albrecht-Thaer-Gymnasium (ATh) ist ein Gymnasium in Stellingen, an dem ca. 100 Lehrkräfte und ca. 1000 Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Herkunft in einer entspannten und vertrauensvollen Atmosphäre miteinander lernen und für sich und andere Verantwortung übernehmen. Dabei steht das soziale Miteinander besonders im Vordergrund und prägt das Leitbild der Schule. Der von Schülerinnen und Schüler geleitete ATh-Club, der Umweltrat und das Schülerteam „Bewegte Schule“, sowie weitere Aspekte des Schulprofils „Schule ohne Rassismus“ und „Nachhaltigkeit“ fördern ebenfalls das soziale Miteinander. Die Vielfalt der Schülerschaft hat eine hohe Bedeutung, was auch durch die für ein Gymnasium hohe Anzahl an vier internationalen Integrationsklassen deutlich wird. Ziel ist es, diese in die Schulgemeinschaft zu intergieren und gleichzeitig auch die Lern- und Leistungsbereitschaft der internationalen Schülerinnen und Schüler individuell zu fördern. Hier erfährst du mehr: https://www.albrecht-thaer-gymnasium.de/

Das Albrecht-Thaer-Gymnasium bietet dir:

Primär ist es Aufgabe der Freiwilligen, die Lehrkräfte bei der Planung und Durchführung von kleinen Projekten, Ausflügen und anderen Veranstaltungen zu begleiten. Die Freiwilligen lernen in unterschiedlichen Fächern Unterrichtskonzepte sowie Projekte kennen, bei denen sie die Lehrkräfte unterstützen. In jeder Lerngruppe wird ihnen ein Teampartner bzw. eine Teampartnerin zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, dass die internationalen Schülerinnen und Schüler in den IVK-Klassen (Internationale Vorbereitungsklassen) zu den Freiwilligen schnell Vertrauen fassen und durch die Doppelbesetzung im Klassenraum individuell gefördert werden. Durch die Begegnung mit unterschiedlichen Kulturen und die Arbeit in Tandems wird nicht nur die interkulturelle Kompetenz, sondern auch die Teamfähigkeit der Freiwilligen geschult. Selbstverständlich stehen die schulinternen Fortbildungen für Lehrkräfte auch den Bundesfreiwilligen offen.

Wie du das Albrecht-Thaer-Gymnasium unterstützen kannst:

Das ATh sucht Freiwillige, die Freude an internationalen Begegnungen und gelebter Vielfalt im Klassenzimmer haben und den Lehrkräften im Unterricht der IVK-Klassen unterstützend zur Seite stehen. Bei der pädagogischen Begleitung spielt auch die Assistenz für die Planung und Durchführung von Projekten, Ausflügen und anderen Veranstaltungen eine Rolle. Auch die Gründung einer Hausaufgabenhilfe könnte in diesem Zusammenhang eine größere Rolle spielen. Ein Patenkonzept, bei dem deutsche Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den IVK-Klassen Projekte erarbeiten und auf Ausflüge fahren bzw. gemeinsame Patenpausen verbringen, befindet sich derzeit im Aufbau und könnte von Freiwilligen mit unterstützt werden.

Das Albrecht-Thaer-Gymnasium wünscht sich von dir:

Das ATh sucht aufgeschlossene Freiwillige, die Freude an anderen Kulturen und internationalen Begegnungen haben. Ein freundlicher Umgang mit den Jugendlichen, ggf. eigene interkulturelle Erfahrungen sowie Hobbies im künstlerischen oder sportlichen Bereich wären sehr wünschenswert.

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du

  • mindestens 23 Jahre alt bist,
  • 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
  • und dich mindestens 20,5 Stunden die Woche engagieren möchtest – wenn du unter 27 Jahre alt bist, engagierst du dich in der Regel in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 438 Euro monatlich (bei Teilzeit, z.B. 22 Wochenstunden, sind es 275 Euro), du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen. Mehr zum BFD Kultur und Bildung: www.bfd-kultur-bildung-hh.de

STADTKULTUR HAMBURG berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

Für deine Bewerbung:

Über unsere Platzbörse kannst du dich jederzeit bewerben. Klicke einfach den Button ONLINE BEWERBEN. Nenne bitte diese konkrete Einsatzstelle und füge auch deinen Lebenslauf an – schreibe gern dazu, wenn du dich auch für andere Plätze bei uns interessierst. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Wir wertschätzen Vielfalt und wünschen uns Diversität im Bundesfreiwilligendienst. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, zugeschriebener Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Online bewerben