Fortbildungen für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung

Alle aktuellen Freiwilligen im BFD Kultur und Bildung können an den angegebenen Fortbildungen kostenlos teilnehmen. Interessenten für Fortbildungen, die NICHT am BFD-Programm von STADTKULTUR HAMBURG teilnehmen, wenden sich bitte an bfd@stadtkultur-hh.de für eine Teilnahme.
Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

Oktober 2018

Excel II: Vertiefung (10:00 – 17:00 Uhr)

16. Oktober, von 10:00 bis 17:00
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1
Hamburg, 20097
+ Google Karte

Ihr erlernt den Umgang mit großen Tabellen: Dazu gehören komplexe(re) Kalkulationen sowie der Einsatz ausgewählter Formeln. Ihr beherrscht anschließend Funktionen, wie das Filtern von Daten und das Erstellen von Diagrammen. Dienstag, 16. Oktober, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg Treffpunkt: 9:45 Uhr am Eingang der Zentralbibliothek! Da die Bücherhallen erst nach 10 Uhr öffnen, holt Frau Beyer euch um 9:45 Uhr am Haupteingang der Zentralbibliothek ab und bringt euch in den Seminarraum Referent: Mark…

Mehr erfahren »

Rechtspopulismus, AfD und Identitäre Bewegung– Was steckt dahinter? (10:00 – 17:00 Uhr)

17. Oktober, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

Während sich Europa in der politischen Krise befindet, bleibt der Zustrom für populistische Parteien und rechte Gruppen, wie z.B. der sogenannten Identitären Bewegung, ungebrochen. Wir wollen verstehen wie Populismus funktioniert, warum er zur Zeit so erfolgreich ist und was wir ihm entgegensetzen können. Ziel des Workshops ist es, einerseits populistische Mechanismen zu benennen und andererseits gezielt die richtigen Fragen zu stellen, um uns davor zu schützen. Dafür werden wir uns mit unserer eigenen Identität auseinandersetzen, öffentliches Original-Material der Identitären Bewegung…

Mehr erfahren »

Auftakt für alle neuen Freiwilligen (10:00 – 17:00 Uhr)

19. Oktober, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

An diesem Tag lernen sich die „neuen“ Freiwilligen untereinander kennen. Es werden alle wichtigen Informationen zu Rechten und Pflichten im BFD vermittelt. Eine Arbeitseinheit zu Vorstellungen und Wünschen im Freiwilligendienst sowie eine Herausarbeitung sinnvoller Seminarangebote runden die Veranstaltung ab. STADTKULTUR lädt euch zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Die Teilnahme an einem Freiwilligenauftakt zu Beginn eines Bundesfreiwilligendienstes ist verpflichtend für jede*n Freiwillige*n. Freitag, 19. Oktober 2018, 10:00 – 17:00 Uhr Ort: STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg

Mehr erfahren »

Führung: Gedenkstätte KZ Neuengamme (09:00 – 13:00 Uhr)

24. Oktober, von 9:00 bis 13:00
Gedenkstätte Neuengamme, Jean-Dolidier-Weg 75
Hamburg, 21039
+ Google Karte

Die rechtsradikalen Ausschreitungen in Chemnitz sind Ausdruck einer Bewegung, die uns bei STADTKULTUR HAMBURG Sorgen macht. Wir möchten diese Ereignisse zum Anlass nehmen, uns mit der Geschichte des Nationalsozialismus und den realen Auswirkungen des rassistischen Regimes in Deutschland zu beschäftigen: Im Südosten von Hamburg befand sich von 1938 bis 1945 das größte Konzentrationslager Nordwestdeutschlands, das KZ Neuengamme. Mehr als 100.000 Häftlinge aus ganz Europa waren im Hauptlager und den 86 Außenlagern inhaftiert. Insgesamt starben im Neuengammer Lagerkomplex mindestens 42.900 Menschen.…

Mehr erfahren »

Rundreise durchs Altonaer Museum – Ausstellung Lichtblicke (10:00 – 13:00 Uhr)

25. Oktober, von 10:00 bis 13:00
Altonaer Museum, Museumsstraße 33
Hamburg, 22765
+ Google Karte

Die Teilnehmer machen einen Rundgang durch das Altonaer Museum und können sich einen ersten Überblick über die Einsatzstelle machen. Wir durchlaufen das Haus mit seinen Ausstellungen (keine Führung durch die Ausstellungen, sondern eher ein kurzer Blick auf die jeweiligen Themen), können kurze Blicke hinter die Kulissen werfen und erfahren mehr über die verschiedenen Arbeitsfelder im Museum. Es besteht die Möglichkeit, die Ausstellung „Lichtblicke. Fotografien von Geflüchteten Jugendlichen“ vertiefend zu besuchen. Die Ausstellung zeigt Bilder und lyrische Texte, die von jungen…

Mehr erfahren »

Storytelling (Geschichten) als Instrument für Non-Profit-Organisationen (10:00 – 17:00 Uhr)

30. Oktober, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

Storytelling spielt in der Kommunikation mit unterschiedlichen Bezugsgruppen eine immer größere Rolle: Geschichten fallen auf und wirken direkter und nachhaltiger als Fakten und Sachargumente. Die gilt umso mehr für Non-Profit-Organisationen mit geringen Ressourcen. Ihr erhaltet einen breiten Überblick über Anwendung und Wirkungsweisen von Geschichten und lernt an aktuellen Beispielen, wie ihr Geschichten entwickeln und in der Kommunikation und im Fundraising zielgerichtet einsetzen könnt. In praktischen Übungen konzipiert und erzählt ihr selbst Geschichten und lernt, sie in einem Ziel- und Maßnahmenplan…

Mehr erfahren »

November 2018

Offenes Treffen für alle Freiwilligen im Kulturcafé Alltona (18:00 – 21:00 Uhr)

5. November, von 18:00 bis 21:00

Jeden ersten Montag im Monat öffnen sich die Türen zum Kulturcafé Alltona. Wir treffen uns zum Reden, Kochen, Spielen, Teetrinken und um neue Leute kennenzulernen. Das Kulturcafé Alltona lädt alle Freiwilligen von STADTKULTUR HAMBURG herzlich dazu ein. Es gibt gerettete Lebensmittel, aus denen wir zusammen ein Abendessen kochen. Ihr braucht nichts mitzubringen – außer Appetit. Wir – Tanja, Ahmad und Kristin – freuen uns euch im Kulturcafé wiederzusehen und uns gemeinsam über Fragen, Ideen und Möglichkeiten im BFD auszutauschen. Montag, 05.…

Mehr erfahren »

Gestaltungsgrundlagen: Photoshop (10:00 – 17:00 Uhr)

6. November, von 10:00 bis 17:00
Freie Schule für Gestaltung, Industriestraße 125 - 131
Hamburg, 21107
+ Google Karte

Dieses Seminar vermittelt Grundlagen der Bildbearbeitung mit Photoshop und kann ohne Vorkenntnisse besucht werden. Anhand kleiner kompakter Übungen werden die grundlegenden Techniken von Photoshop vermittelt. Die Teilnehmer lernen, wie sie Bilder einfach retuschieren, freistellen und verfeinern können. Themen: Auswahltechniken, einfache Freisteller, Maskentechniken, Montagen, einfache Retuschen, Bildeffekte und -korrekturen. Dienstag, 06. November 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: FSG – Freie Schule für Gestaltung, Industriestr. 125-131 (Honigfabrik, 1. Stock), 21107 Hamburg Referentin: Andrea Kuhne, FSG – Freie Schule für Gestaltung, Schulleitung

Mehr erfahren »

Führung: BUNKERMUSEUM HAMBURG (10:00 – 13:00 Uhr)

7. November, von 10:00 bis 13:00
Bunkermuseum Hamburg, Wichernsweg 16
Hamburg, 20537
+ Google Karte

Bereits kurz nach Ausbruch des Zweiten Weltkriegs begann in Hamburg der Bau der ersten Luftschutzbunker. Die Bunker retteten Tausenden Hamburgern im Juli 1943 das Leben, als ein durch alliierte Luftangriffe hervorgerufener Feuersturm Hamm, Hammerbrook, Borgfelde und Rothenburgsort in Schutt und Asche legte. Inmitten des zentrumsnahen Stadtteiles Hamm befindet sich das in der Stadt Hamburg einzige Bunkermuseum. Dargestellt werden persönliche Erlebnisse von Zeitzeugen während der Luftangriffe auf Hamburg, Hamm, aber auch die von Bewohnern des Londoner Stadtteiles Holborn auf ihr Wohngebiet.…

Mehr erfahren »

Der gelungene Vortrag mit PowerPoint I – Einführung (10:00 – 17:00 Uhr)

12. November, von 10:00 bis 17:00
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1
Hamburg, 20097
+ Google Karte

Im ersten Teil der Fortbildung erfolgt eine Einführung in die Grundlagen von MS PowerPoint 2010: Folien erstellen, Texte formatieren, Objekt einfügen, das Arbeiten mit Vorlagen und das Erstellen einer anschaulichen Bildschirmpräsentation. Im zweiten Teil der Fortbildung steht der gelungene Vortrag im Mittelpunkt: Vorbereitung, Sprechen zum Publikum, Steuerung der Präsentation, Aufmerksamkeit und Verbindung zum Publikum halten. Zudem können Sie selbst eine kleine Präsentation vortragen, erhalten Feedback und Tipps für den Vortrag. Montag, 12. November 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: Zentralbibliothek…

Mehr erfahren »

Der gelungene Vortrag mit PowerPoint II – Vertiefung (10:00 – 17:00 Uhr) 

13. November, von 10:00 bis 17:00
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1
Hamburg, 20097
+ Google Karte

Im zweiten Teil der Fortbildung steht der gelungene Vortrag im Mittelpunkt: Vorbereitung, Sprechen zum Publikum, Steuerung der Präsentation, Aufmerksamkeit und Verbindung zum Publikum halten. Zudem können Sie selbst eine kleine Präsentation vortragen, erhalten Feedback und Tipps für den Vortrag. Dienstag, 13. November 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg Treffpunkt: 9:45 am Eingang der Zentralbibliothek! Da die Bücherhallen erst um 10 Uhr öffnen, holt Frau Beyer Sie um 9:45 Uhr am Haupteingang der Zentralbibliothek…

Mehr erfahren »

Fundraising I: Einführung (10:00 – 17:00 Uhr)

19. November, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

Ein attraktives Projekt und zielgerichtete Kommunikation sind Grundlagen für einen erfolgreichen und langfristigen Beziehungsaufbau zu Spendern und Sponsoren. Ziel der zweitägigen Fortbildung ist es, Grundlagen und Methoden des Fundraisings kennen und anwenden zu lernen. Inhalte Teil I: Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über Voraussetzungen und Methoden und lernen an praktischen Beispielen, wie sich auch mit kleinem Budget ein strategisches Fundraising aufbauen lässt. Neben Praxisübungen werden unter anderem folgende Themen behandelt: der Fundraising-Markt, der passende Geldgeber: Orientierung im Förderungsdschungel sowie Spenderansprache…

Mehr erfahren »

Fundraising II: Vertiefung (10:00 – 17:00 Uhr)

20. November, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

Ein attraktives Projekt und zielgerichtete Kommunikation sind Grundlagen für einen erfolgreichen und langfristigen Beziehungsaufbau zu Spendern und Sponsoren. Ziel der zweitägigen Fortbildung ist es, Grundlagen und Methoden des Fundraisings kennen und anwenden zu lernen. Inhalte Teil II: Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über klassische und neue Instrumente in der Drittmittelakquise und erarbeiten Grundlagen für ihre eigene Fundraisingkonzeption: Fundraising-Instrumente, Zielgruppenauswahl, Entwicklung eines Fundraising-Konzepts, Best Practice Beispiele erfolgreicher Spendenaktionen Dienstag, 20. November 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29, 22769…

Mehr erfahren »

W3 Dialogforum: Nachhaltigkeit radikalisieren

22. November, von 10:00 bis 17:00
GLS Gemeinschaftsbank, Düsternstraße 10
Hamburg, 20355
+ Google Karte

Nachhaltigkeit ist in aller Munde. Bereits vor 26 Jahren wurde „nachhaltige Entwicklung“ auf der UN- Konferenz für Umwelt und Entwicklung zum globalen Leitbild ernannt. Doch auf internationaler Ebene dominieren unverändert Wirtschafts-, Lobby- und Machtinteressen, deren Folgen alles andere als nachhaltig sind. „Nachhaltige Entwicklung“ ist ursprünglich ein weitreichendes Konzept, das ökologische, soziale und ökonomische Gerechtigkeit mit dem Ziel von Generationengerechtigkeit verbindet. Dies würde einen radikalen Wandel bedeuten, der von uns allen neue Denk- und Lebensweisen erfordert. Was heißt das genau und…

Mehr erfahren »

Entwicklung einer Social Media-Kampagne für den BFD (15:00 – 18:00 Uhr)

28. November, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

Warum machst du den Bundesfreiwilligendienst? Was ist das Beste an deinem BFD? Was würdest du Menschen erzählen, die noch nie vom BFD gehört haben? Und wie kann man daraus eine Social Media-Kampagne für den BFD machen? Wir bei STADTKULTUR wissen, dass der BFD ein tolles und sinnvolles Programm ist. Wir wissen aber auch, dass ganz viele Leute noch nie davon gehört haben und gar nicht wissen, was man im BFD alles machen kann. Das wollen wir ändern! Wir wollen den BFD…

Mehr erfahren »

Kreativtage für alle unter 27-Jährigen: Graffiti Workshop (10:00– 17:00 Uhr)

29. November, von 10:00 bis 30. November, von 17:00
Esche Jugendkunsthaus, Eschelsweg 4
Hamburg, 22767
+ Google Karte

Bei diesem Workshop zeigt dir Beat Boy Delles die Graffiti-Kunst. Neben der Geschichte von Graffiti werden die Basics wie „Blockletter“, „Simple“, „Bubblestyle“ und mehr eingeübt. Deine Tags und Styles zeichnest du dann auf eine eigene Leinwand, die du mitnehmen kannst. Die Kreativtage sind zwei Bildungstage für alle unter 27 Jährigen Freiwilligen, bei denen die Kulturelle Bildung und das praktische Tun im Vordergrund stehen. Nach der Werkstattarbeit habt ihr Gelegenheit, euch in der Gruppe über BFD-Themen auszutauschen. Inhalt: Graffiti-Workshop. Gemeinsames Mittagessen.…

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Rundreise in die Zentralbibliothek der Bücherhallen Hamburg (10:00 – 13:30 Uhr)

6. Dezember, von 10:00 bis 13:30
Zentralbibliothek, Hühnerposten 1
Hamburg, 20097
+ Google Karte

Bei dieser Rundreise bekommt ihr einen Einblick in das vielfältige Angebot der Bücherhallen und lernt die verschiedenen Ehrenamtsprojekte kennen. Es wird eine ausführliche Führung durch die Zentralbibliothek mit Einblicken in Sortieranlage, Leitsystem und Zentrale Bibliotheksdienste geben. Abgerundet wird die Rundreise mit einem Überblick über das A-Z des Zentralen Bibliotheksdienst, z.B. wie kommt das Buch von der Bestellung in die Ausleihregale der Bücherhallen. Donnerstag, 06. Dezember, 10:00 bis 13:30 Uhr Ort: Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg Treffpunkt: 9:45 Uhr…

Mehr erfahren »

Teambuilding – vom ICH zum WIR (10:00 – 17:00 Uhr)

11. Dezember, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg, 22769
+ Google Karte

In den vergangenen Jahren hat sich ein Wandel in vielen Unternehmen vollzogen: Weg von der bisher üblichen Arbeitsteilung hin zu dezentralen Strukturen. Damit braucht es Mitarbeiter*innen, die sich auf kreative Prozesse einlassen können, die eine spontane Haltung an den Tag legen, die von Leichtigkeit und Flexibilität geprägt ist. Mit Hilfe von Improvisations- und praktischen Kooperationsübungen können Sie nicht nur lernen, wie Sie Ihre Mitmenschen besser lesen und verstehen können, sondern erfahren auch den kreativen Fluss des Ja und-Prinzips. In diesem…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren
BFD Kultur und Bildung