STADTKULTUR HAMBURG nimmt als Betreiber der Webseite Bfd-kultur-bildung-hh.de den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Seite ist ohne eine Angabe von personenbezogenen Daten möglich. Für die Nutzung einzelner Services unserer Seite können sich hierfür abweichende Regelungen ergeben, die in diesem Falle nachstehend gesondert erläutert werden. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name, Anschrift, E-Mail, Telefonnummer, u.ä.) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Daten sind dann personenbezogen, wenn sie eindeutig einer bestimmten natürlichen Person zugeordnet werden können. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden Sie im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Nachstehende Regelungen informieren Sie insoweit über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung, die Nutzung und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Anbieter:

STADTKULTUR HAMBURG e.V.
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel.: 040 / 879 76 46 – 0
E-Mail: info@stadtkultur-hh.de

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

1. Personenbezogene Daten
2. Cookies
3. Server-Log-Files
4. Datenschutzerklärung zur Information via E-Mail über neue Beiträge
5. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics
6. Datenschutzkonforme Social-Media-Buttons
7. SSL-Verschlüsselung
8. Auskunfts- und Widerrufsrecht, Berichtigung und Löschung
9. Links auf andere Webseiten
10. Von STADTKULTUR HAMBURG e.V. vorbehaltene Rechte
11. Widerspruch Werbe-Mails
12. Kontakt

1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Anonymisierte oder statistische Daten, bei denen ein Bezug zu Ihrer Person nicht oder nur mit unverhältnismäßig großem Aufwand hergestellt werden könnte, sind keine personenbezogenen Daten.

Grundsätzlich können Sie auf unserer Website surfen, ohne Ihre Identität preiszugeben. Jedoch fallen während des Besuchs unserer Website auch personenbezogene Daten an, was im Folgenden im Einzelnen beschrieben wird.

2. Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren.

Folgende Cookies erzeugt diese Webseite:

  • Die drei Cookies „_ga“, „_gid“, „_gat“ von Google Analytics
    Der von STADTKULTUR HAMBURG verwendete Webanalysedienst Google Analytics verwendet und setzt Cookies, um aggregierte statistische Informationen zu der Anzahl der Besucher der Webseite und deren Nutzungsverhalten, wie Dauer und Frequenz der Besuche und besuchten Seiten zu sammeln. Wir nutzen diese Informationen, um unsere Angebote der Webseiten zu verbessern. Weitere Informationen zum Einsatz von Google Analytics entnehmen Sie bitte unten dem Punkt „Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics„. Weitere Informationen zu den drei Cookies erhalten sie unter https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/analyticsjs/cookie-usage.
  • Das Cookie „ga-disable-UA-1431212-8“ von Google Analytics
    Sie können die Erfassung via Cookie durch Google Analytics (siehe die drei Cookies oben) verhindern, indem Sie ein Opt-Out-Cookie setzen. Mehr dazu unter „Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics“ unter dem Punkt „Cookies von Google Analytics deaktivieren bzw. verhindern“
  • Das Cookie „cookie_notice_accepted“ von WordPress
    STADTKULTUR HAMBURG zeigt ein Hinweis zur Verwendung von Cookies auf jeder Seite an. Wenn der Nutzer „OK“ klickt, wird dieses Cookie gesetzt, um den Hinweis einen Monat lang nicht mehr anzuzeigen.

Zum Deaktivieren der Cookies von Google Analytics lesen Sie unten unter Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics die Erläuterungen durch.

3. Server-Log-Files

Die 1&1 Internet AG erhebt und speichert automatisch für unsere Webseite in den Server-Log-Files Informationen, die ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind:

  • Hostname des zugreifenden Rechners und IP Adresse
  • URL der aufgerufenen Seite
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)

Aufgrund von Datenschutzrichtlinien zu personenbezogenen Daten werden die IP-Adressen der Aufrufer in den Log-Dateien nach 7 Tagen mit einem ‚x‘ anonymisiert.

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

4. Datenschutzerklärung zur Information via E-Mail über neue Beiträge

Sie können sich auf unserer Webseite auch für den Empfang von E-Mails über neue Beiträge registrieren. Hierfür erforderlich ist nur die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, damit wir Ihnen den jeweiligen Beitrag zusenden können.

Im Nachgang senden wir an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine E-Mail, in der Sie zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse aufgefordert werden. Erst nachdem Sie den in dieser E-Mail aufgeführten Bestätigungslink angeklickt haben, werden wir Ihnen den neu online-gestellte Beiträge zusenden. Ihre E-Mail-Adresse verwenden wir ausschließlich dazu, Ihnen die Beitäge dieser Webseite zuzusenden.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des jeweiligen Beitrags können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den „abbestellen“-Link „Melde dich ab“ im Footer der jeweiligen Beitrags-E-Mail.

Nur Ihre E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld.

5. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Cookies von Google Analytics deaktivieren bzw. verhindern

Die Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Sie können die Erfassung via Cookie durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics mittels Opt-Out-Cookie deaktivieren. Mit dem Klick wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Hinweis: Es wird aber kein weiterer Nutzerdialog zur erfolgten Setzung des Cookies angezeigt. Bitte beachten Sie hierbei, dass, sollten Sie die Cookies in Ihren Browsereinstellungen löschen, dies zur Folge haben kann, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Weitere Informationen zu Google

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

6. Datenschutzkonforme Social-Media-Buttons

STADTKULTUR HAMBURG erfasst selbst keine personenbezogenen Daten mittels der Social Plugins oder über deren Nutzung. Um zu verhindern, dass Daten ohne das Wissen des Nutzers an die Diensteanbieter in den USA übertragen werden, setzt STADTKULTUR HAMBURG die sogenannte Shariff-Lösung ein. Diese Lösung sorgt dafür, dass zunächst keine personenbezogenen Daten an die Anbieter der einzelnen Social Plugins weitergegeben werden, wenn Sie die STADTKULTUR-Webseite besuchen. Erst wenn Sie einen der Social-Media-Buttons anklicken, können Daten an den Diensteanbieter übertragen und dort gespeichert werden.

Mehr Informationen über die Shariff-Lösung finden Sie auf den Seiten der Heise Medien Gmbh & Co. KG: www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

Links zu den Datenschutzeinstellungen der verwendeten Sozialen Dienste:

7. SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

8. Auskunfts- und Widerrufsrecht, Berichtigung und Löschung

Wir erteilen Ihnen auf Anfrage jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten. Unsere Kontaktadresse entnehmen Sie bitte dieser Datenschutzerklärung am Ende der Seite.

Sollte es trotz unseres Bemühens um korrekte und aktuelle Datenbestände dennoch im Einzelfall vorkommen, dass unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten bei uns gespeichert sind, so werden wir dieses auf Ihre Aufforderung hin unverzüglich berichtigen. Soweit Sie die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen sollten, wird diesem Wunsch unverzüglich entsprochen werden, wenn einer Löschung nicht Dokumentations- bzw. Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

9. Links auf andere Webseiten

Auf unseren Webseiten befinden sich Links zu fremden Webseiten, auf denen gegebenenfalls Cookies verwendet und personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden können. Hierauf haben wir keinen Einfluss und können Sie vorher darauf nicht hinweisen. Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für unsere Webseite. Die von dieser Seite aus verlinkten Webseiten sind hiervon nicht umfasst.

10. Von STADTKULTUR HAMBURG e.V. vorbehaltene Rechte

STADTKULTUR HAMBURG e.V. behält sich das Recht vor, Kundeninformationen offen zu legen, wenn das Gesetz oder die Ausübung des Gesetzes dies erfordert oder es zur Verteidigung gegen rechtliche Ansprüche Dritter notwendig ist.

STADTKULTUR HAMBURG e.V. behält sich des Weiteren das Recht vor, Informationen an Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben, um illegale Aktivitäten, die über unser Netzwerk verübt werden, zu untersuchen und zu unterbinden. In bestimmten Fällen können wir beim Verdacht einer Straftat auch zur Weitergabe von Informationen an Strafverfolgungsbehörden verpflichtet sein.

STADTKULTUR HAMBURG e.V. behält sich das Recht zur Offenlegung Ihrer persönlicher Informationen vor, solange und soweit Sie uns hierfür eine ausdrückliche schriftliche Zustimmung erteilt haben.

STADTKULTUR HAMBURG e.V. behält sich das Recht vor, Änderungen oder Aktualisierungen an den Datenschutzrichtlinien vorzunehmen. Bei wesentlichen Änderungen wird der Kunde hierüber durch einen Hinweis auf unserer Webseite benachrichtigt. Kunden und Webseiten-Besucher tragen die Verantwortung dafür, dass sie die Änderungen oder Aktualisierungen gelesen haben.

STADTKULTUR HAMBURG e.V. ist stets darum bemüht, durch Ergreifen aller technischen und organisatorischen Möglichkeiten Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie Dritten nicht zugänglich sind. Sollten Sie allerdings z.B. per E-Mail mit uns in Kontakt treten, so kann die vollständige Datensicherheit bei der Übermittlung von Daten nicht gewährleistet werden.

11. Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

12. Kontakt

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns jederzeit willkommen. Wenden Sie sich hierzu bitte schriftlich per Post an die unten angegebene Adresse. Dort können Sie erfragen, welche Ihrer Daten bei uns gespeichert sind, sowie weitere Auskünfte erhalten und Widerspruch, Löschungs- oder Berichtigungswünsche geltend machen.

Sie können uns unter folgenden Kontaktdaten erreichen:

STADTKULTUR HAMBURG e.V.
Stresemannstraße 29
22769 Hamburg
Tel.: 040 / 879 76 46 – 0
E-Mail: info@stadtkultur-hh.de

BFD Kultur und Bildung in Hamburg