Meine Chance: Kultur – im BFD Kultur und Bildung
BFD-Kultur und Bildung Kampagnenbild
Initiative ergreifen in Hamburg
BFD-Kultur und Bildung Kampagnenbild
Engagieren in Kultur und Bildung
BFD-Kultur und Bildung Kampagnenbild

Informationen für Freiwillige

Wenn Sie sich in Hamburg ehrenamtlich mit mindestens 20,5 Stunden pro Woche für 6 bis 18 Monate in Kultur- und Bildungseinrichtungen engagieren möchten, sind Sie richtig im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung, den STADTKULTUR HAMBURG als Träger in Hamburg anbietet.
„Im BFD kann ich genau das nachholen, was ich in meinem geisteswissenschaftlichen Studium vermisst habe – praktische Kulturarbeit.“
Freiwillige des Kinderbuchhauses Hamburg

Der BFD Kultur und Bildung in Hamburg

Der BFD Kultur und Bildung wird bei Vollzeit mit bis zu 372 Euro Taschengeld vergütet und Sie sind sozialversichert. Die Tätigkeit wird ergänzt um ein Fortbildungsprogramm, dass Sie in Ihrer praktischen Kulturarbeit mit durchschnittlich einem Fortbildungstag pro Monat unterstützt.
Der BFD kann parallel zum Studium (als Praktikum), für Arbeitspraxis in der Pause zwischen Bachelor und Master, als Einstieg in die Berufspraxis, zusätzlich zu ALGII, einem Minijob oder der Rente geleistet werden.
Freiwillige bis einschließlich 27 Jahren können den BFD nur in Vollzeit absolvieren und sind zu durchschnittlich zweieinhalb Bildungstagen pro Monat verpflichtet.
Freiwillige bis 23 Jahre, die Interesse an einem Freiwilligendienst haben, wenden sich bitte für das Freiwillige Soziale Jahr Kultur an die Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendkultur e.V., die das FSJ Kultur für Hamburg organisiert.

Mehr wissen

Die wichtigesten Informationen für Freiwillige haben wir in einem Merkblatt zusammengefasst:

Alles Weitere erfahren Sie im A – Z des BFDs. Bei Fragen können Sie sich auch gerne direkt an uns wenden: Kontakt.

Offene Plätze und Online-Bewerbung

Nach geeigneten offenen Plätzen können Sie in unserer BFD-Platzbörse recherchieren und sich auch gleich online bewerben.
BFD-Platzbörse


Über alle neuen Plätze via E-Mail informiert werden

Lassen Sie sich über alle neuen offenen Plätze im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung via E-Mail informieren.
E-Mail-Benachrichtigung über neue Plätze abonnieren


Das sagen unsere Freiwilligen

Unseren Freiwilligen gefallen im BFD Kultur und Bildung die praktische Kulturarbeit, die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und sich in Berufsfragen neu zu orientieren, sowie die breit gefächerten Aufgaben.
O-Töne zum BFD


BFD „live“: Freiwillige berichten aus der Praxis

Freiwillige kommen zu Wort und berichten von ihrem Engagement vor Ort, ihren Erwartungen, Einschätzungen und Erfahrungen.
Erfahrungsberichte