Mittwoch, 11. März, 10:00 bis 13:00 Uhr
Rundreise zur Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch: Begegnung mit Russland – Sprachanimation erleben

Die Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch (Stiftung DRJA) ist bundesweit das zentrale Koordinierungszentrum für den Jugend- und Schüleraustausch mit Russland. Seit ihrer Gründung 2006 hat sie fast 100.000 Jugendliche, Lehr- und Fachkräfte aus Deutschland und Russland in Berührung mit dem jeweils anderen Land, seinen Menschen, seiner Sprache und seiner Kultur gebracht. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Rundreise erhalten die Gelegenheit Russland zu begegnen und sich mit Land und Sprache auseinanderzusetzen. Sie erleben, wie durch Sprachanimation der Umgang mit einer unbekannten Sprache plötzlich ganz einfach sein kann und können ihr Wissen über Russland auf spielerische Art und Weise testen. Sie lernen so einen zentralen Arbeitsbereich der Stiftung DRJA kennen, mit dem an Schulen, in Vereinen usw. für Russland und die russische Sprache und damit für den deutsch-russischen Jugend- und Schüleraustausch geworben wird.

Ort: Stiftung Deutsch-Russischer Jugendaustausch gGmbH, Mittelweg 117b, 20149 Hamburg
Mit: Henrike Reuther, Projektleiterin Russland Aktionstage und Juniorteam/ Meike Köhler, Referentin schulischer Austausch und Sprachförderung

Mittwoch, 18. März, 10:00 – 13:00 Uhr
InDesign für Fortgeschrittene

Adobe InDesign ist ein professionelles Layout- und Satzprogramm. Mit InDesign können Layouts für Publikationen wie Magazine, Broschüren, Plakate oder interaktive PDF-Dateien erstellt werden. Dieses Seminar vertieft die Grundlagen von InDesign und kann nur mit Vorkenntnissen besucht werden.
Ort: FSG – Freie Schule für Gestaltung, Industriestr. 125-131, 21107 Hamburg
Referentin: Andrea Kuhne, FSG – Freie Schule für Gestaltung, Schulleitung

Dienstag, 24. März, 10:00 – 13:00 Uhr
Excel Einführung

Microsoft Excel ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm. Die Einführung richtet sich an Personen, die Excel nicht oder nur wenig kennen. Die Teilnehmer lernen grundlegende Funktionen von Excel und Bedienhinweise kennen, wie das Bewegen und Markieren sowie das Rechnen und die Formatierung von und mit Daten. Die gängigsten Formeln werden vorgestellt und angewendet. Die Teilnehmer lernen, Tabellen grafisch ansprechend zu gestalten und zu drucken.

Ort: Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Mark Thurow, EDV-Trainer

Dienstag, 24. März, 14:00 – 17:00 Uhr
Excel Vertiefung

Microsoft Excel ist das am weitesten verbreitete Tabellenkalkulationsprogramm. Die Einführung richtet sich an Personen, die Excel kennen und die grundlegenden Funktionen sicher beherrschen. Die Teilnehmer erlernen den Umgang mit großen Tabellen: Dazu gehören komplexe(re) Kalkulationen sowie der Einsatz ausgewählter Formeln. Sie beherrschen anschliessend Funktionen, wie das Filtern von Daten und das Erstellen von Diagrammen.
Ort: Lern- und Informationszentrum der Zentralbibliothek der Bücherhallen, Hühnerposten 1, 20097 Hamburg
Referent: Mark Thurow, EDV-Trainer

STADTKULTUR HAMBURG bietet für Freiwillige im BFD „Kultur und Bildung“, Hauptamtliche und Mitarbeitende der Mitgliedsorganisationen ein Fortbildungsprogramm in den Bereichen Marketing & Management, Anwendungsprogramme, Rechtliches und Persönlichkeitsentwicklung an.

Anmeldung

Freiwillige melden sich bitte über bfd@stadtkultur-hh.de oder über 040/879 76 46-14 an.