Fortbildungen für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung

Alle aktuellen Freiwilligen im BFD Kultur und Bildung können an den angegebenen Fortbildungen kostenlos teilnehmen. Interessenten für Fortbildungen, die NICHT am BFD-Programm von STADTKULTUR HAMBURG teilnehmen, wenden sich bitte an bfd@stadtkultur-hh.de für eine Teilnahme.
Lade Veranstaltungen
Suche Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Juni 2017

Fundraising II – Vertiefung (10:00 – 17:00 Uhr)

27. Juni, von 10:00 bis 29. August, von 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg,22769
+ Google Karte

Im Fundraising gibt es eine Vielzahl von Instrumenten der Spenderansprache. Nicht jede Methode eignet sich für jede Organisation. Inhalte: Die Teilnehmenden erhalten einen Überblick über klassische und neue Instrumente in der Drittmittelakquise und erarbeiten Grundlagen für ihre eigene Fundraisingkonzeption. Lernziel ist es, dass die Teilnehmenden nach der Veranstaltung die Instrumente praktisch umsetzen und das Thema Fundraising selbständig vertiefen können. Fundraising-Instrumente Zielgruppenauswahl Entwicklung eines Fundraising-Konzepts Best Practice Beispiele erfolgreicher Spendenaktionen Dienstag, 27. Juni, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29,…

Erfahren Sie mehr »

Rathaus satt! – Das Rathaus von innen und außen (10:00 – 17:00 Uhr)

28. Juni, von 10:00 bis 17:00
Rathaus, Rathausmarkt 1
Hamburg, 20095
+ Google Karte

Alles, was es über unser Rathaus und die Bürgerschaft zu wissen gibt, lernt Ihr an diesem Tag: Ein Rundgang ums Rathaus zeigt Euch Architektur und Fassadenschmuck, eine Führung im Rathaus bringt Euch in die prunkvollen Repräsentationsräume und das Senatsgehege und schließlich lernt Ihr bei einem Abgeordnetengespräch und dem Besuch der Bürgerschaftssitzung die Arbeit unseres Parlaments kennen. Mehr Rathaus geht nicht. Mittwoch, 28. Juni, 10:00 bis 17:00 Uhr Treffpunkt: Rathaus Haupteingang, Rathausmarkt 1, 20095 Hamburg Referent: Martin Fischer von der Staatspolitischen…

Erfahren Sie mehr »

Auftakt für alle neuen Freiwilligen im BFD Kultur und Bildung (10:00 – 17:00 Uhr)

30. Juni, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg,22769
+ Google Karte

An diesem Tag lernen sich die „neuen“ Freiwilligen untereinander kennen. Es werden umfassende Informationen zu allen Rechten und Pflichten im BFD vermittelt. Eine Arbeitseinheit zu Vorstellungen und Wünschen zum Dienst sowie eine Herausarbeitung sinnvoller Seminarangebote runden die Veranstaltung ab. Die Teilnahme an einem Freiwilligenauftakt zu Beginn eines Bundesfreiwilligendienstes ist verpflichtend für jede*n Freiwillige*n. STADTKULTUR lädt euch zu einem gemeinsamen Mittagessen ein. Freitag, 30. Juni, 10:00 bis 17:00 Uhr Ort: STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg

Erfahren Sie mehr »
Juli 2017

Rundreise zu STADTKULTUR HAMBURG e.V. – Lobbyarbeit für die Stadtteilkultur (10:00 – 13:00 Uhr)

5. Juli, von 10:00 bis 13:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg,22769
+ Google Karte

Die Hamburger Stadtteilkultur und ihre Projekte stehen für Teilhabe der Bürgerinnen und Bürger und Mitgestaltung der Stadtgesellschaft. STADTKULTUR HAMBURG spielt dabei als Dachverband für lokale Kultur und kulturelle Bildung eine zentrale Rolle bei der Weiterentwicklung der Hamburger Stadtteilkultur. Als Vertretung der Mitgliedsorganisationen spricht der Verband mit einer Stimme gegenüber der Verwaltung, der Politik und den Medien, sorgt für die Vernetzung der Akteure und unterstützt durch Beratung, Fortbildung und Service. Nach einer Vorstellung des Verbandes bekommen Sie praktische Einblicke in die…

Erfahren Sie mehr »

Stadtteilrundgang: Migrantische Communities in St. Georg (10:00 – 13:00 Uhr)

11. Juli, von 10:00 bis 13:00
Novum Hotel Graf Moltke, Steindamm 1
Hamburg,20099Deutschland
+ Google Karte

Wie finde ich meine Identität in einer Gesellschaft, zu der ich nicht gehöre(n darf)? Im Stadtteil St. Georg, gleich neben dem Hamburger Hauptbahnhof, leben und arbeiten Menschen aus verschiedenen Ländern dieser Welt. Ihr Alltagsleben spielt sich zwischen Geschäften, Schulen, Familien, Moscheen, Firmen, Kinos und Cafés ab, wie in vielen anderen Großstädten auch. Doch wer „anders“ ist, zählt oft nicht zur Mehrheitsgesellschaft, darunter fallen Merkmale wie die Religionszugehörigkeit, Hautfarbe oder auch Sexualität. Der Stadtrundgang widmet sich dabei den vielschichtigen Identitäten und…

Erfahren Sie mehr »

Rechtspopulismus, AfD und Identitäre Bewegung– Was steckt dahinter? (10:00 – 17:00 Uhr)

17. Juli, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg,22769
+ Google Karte

Während sich Europa in der politischen Krise befindet, bleibt der Zustrom für populistische Parteien und rechte Gruppen, wie z.B. der sogenannten Identitären Bewegung, ungebrochen. Im Tagesworkshop wollen wir uns sowohl mit den Argumenten, Methoden und Ängsten neuer rechter Bewegungen auseinandersetzen, als auch mit unseren eigenen. Wir wollen verstehen wie Populismus eigentlich funktioniert, warum er zur Zeit so erfolgreich ist und was wir ihm entgegensetzen können. Ziel des Workshops ist es, einerseits zu lernen populistische Mechanismen offenzulegen und zu benennen und…

Erfahren Sie mehr »
August 2017

Zeitmanagement – Weniger Stress, mehr Zeit! (10:00 – 17:00 Uhr)

15. August, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg,22769
+ Google Karte

Wir unterstützen Sie in diesem Seminar, ihr Selbstmanagement zu verbessern, damit Sie mehr Kraft und Zeit für das Wesentliche haben! Sie lernen hilfreiche Instrumente kennen, um Ihre Arbeit im Hinblick auf Ihre Ziele und aktuelle Gegebenheiten besser zu planen. Inhalte: Persönliche und berufliche Ziele, Prioritäten definieren, eigene Leistungsfähigkeit und den individuellen Biorhythmus berücksichtigen, Methoden des Zeitmanagements, effektive Arbeitsorganisation, Zeitgewinn durch gute Vor- und Nachbereitung von Telefonaten und Besprechungen, Inseln für störungsfreies Arbeiten schaffen, Checklisten zur Aufgabenplanung  Dienstag, 15. August, 10:00…

Erfahren Sie mehr »

Alternative Hafenrundfahrt (14:30 – 18:00 Uhr)

22. August, von 14:30 bis 18:00
U3 Baumwall, Hamburg,hamburg20459 HamburgDeutschland + Google Karte

Wir fahren mit einer Barkasse durch den Hamburger Hafen und lernen den Hamburger Hafen als einen Teil des globalen Welthandels kennen. Die Fahrt veranschaulicht die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Sie erklärt, warum Kaffee und Kakao so billig geworden sind, warum Schrott ein Exportschlager ist und wer an dem extrem ungleichen Handel zwischen Nord und Süd verdient. Mittwoch, 22. August, 14:30 (!) bis 18:00 Uhr Treffpunkt: Wir treffen uns um 14:30 Uhr an der U-Bahn Haltstelle U3…

Erfahren Sie mehr »
September 2017

Storytelling (Geschichten) als Instrument für Non-Profit-Organisationen (10:00 – 17:00 Uhr)

5. September, von 10:00 bis 17:00
STADTKULTUR-Büro, Stresemannstr. 29
Hamburg,22769
+ Google Karte

Storytelling spielt in der Kommunikation mit unterschiedlichen Bezugsgruppen eine immer größere Rolle: Geschichten fallen auf und wirken direkter und nachhaltiger als Fakten und Sachargumente. Die gilt umso mehr für Non-Profit-Organisationen mit geringen Ressourcen. Inhalte: Sie erhalten einen breiten Überblick über Anwendung und Wirkungsweisen von Geschichten und lernen an aktuellen Beispielen, wie sie Geschichten entwickeln und in der Kommunikation und im Fundraising zielgerichtet einsetzen. In praktischen Übungen konzipieren und erzählen Sie selbst Geschichten und lernen, sie in einem Ziel- und Maßnahmenplan…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren