Vielfältige Stadtteilschule sucht eine Kulturassistenz (BFD)

Die Irena Sendler Schule, eine vielfältige Stadtteilschule in Hamburg Wellingsbüttel, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Freiwillige*n, die/der den Bereich kulturelle Bildung unterstützen möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Eine Schule für alle –
Unsere Vielfalt ist unsere Stärke“

So kannst du die Irena Sendler Schule unterstützen:

  • Mitarbeit bei der Entwicklung von Ideen zur Nutzung der Bibliothek und ihrer Medien
  • Unterstützung im schulischen Ganztag: Angebot eigener Kulturkurse und Projekte, je nach Interesse (z.B. Musikworkshop, Lesekreis, Theater-AG)
  • Begleitung der musisch-darstellerisch-künstlerischen Fächern am Vormittag
  • Mitarbeit in den folgenden Schulprojekten möglich:
    • Schulgarten: Das Herzstück unseres Kulturbeauftragten. Hier kann der/die Freiwillige*n den Garten mitgestalten und z.B. auch künstlerische Ideen einbringen
    • Sendler FM, Radiosender der Schülervertretung: Unterstützung der Schüler*innen bei der Ausarbeitung eines Senderkonzeptes
    • Technik AG: Unterstützung der Schüler*innen bei der Veranstaltungstechnik: Ton, Musik, Licht, Installationen
    • Social Media: Betreuung des Instagram Kanals, Posten von Beiträgen

Die Irena Sendler Schule bietet dir:

  • ein großes System mit vielen professionellen Köpfen und Projekten an denen man mitgestaltet und sich weiter entwickelt.
  • Eine freundliche, sehr aufgeschlossene Schulgemeinschaft
  • ein lebendiges Kulturleben an der Schule, geprägt von wiederkehrenden, gemeinsamen Festen und Events.
  • Interessierte Kinder und Jugendliche, die sich gerne neuen Ideen gegenüber öffnen.
  • Eine moderne mediale Ausstattung zum Lernen und Lehren
  • Umfangreiche und gut ausgestattete Fachräume sowie Werkstätten

Die Irena Sendler Schule wünscht sich von dir:

  • Interesse an einem Einstieg in das Berufsfeld Kultur und Schule
  • Interesse, eigene Kulturprojekte durchzuführen
  • Zuverlässigkeit, Flexibilität, Kreativität, Anpassungsfähigkeit
  • Geduld und Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen

Das ist die Irena Sendler Schule:

Die Irena Sendler Schule ist eine Stadtteilschule in Hamburg-Wellingsbüttel mit einer gut durchmischten Schülerschaft. Unsere 1200 Schüler*innen kommen aus den umliegenden Stadtteilen Volksdorf, Sasel, Bramfeld, Farmsen, Berne und Steilshoop. Wir sind die erste Gesamtschule in Hamburg gewesen. Wir sind eine Schule ohne Rassismus – eine Schule mit Courage. Unsere Vielfalt ist unsere Stärke.
Wir glauben an Soziales Lernen: Wer sich in seiner Klasse angenommen und wohl fühlt, kann auch besser lernen. Wir verstehen die Klasse als ein großes Team, das von gegenseitiger Unterstützung und Zusammenarbeit geprägt ist. „Jeder kann mit jedem zusammenarbeiten“ ist das Ziel. Den Weg dorthin begleiten wir mit einem breiten Angebot an Übungen und Reflexionsanlässen.
Hier kannst du mehr erfahren: https://irena-sendler-schule.hamburg.de/

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du
• mindestens 23 Jahre alt bist,
• 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
• und dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest – wenn du unter 27 bist, engagierst du dich in der Regel in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 426 Euro monatlich (z.B. bei Vollzeit mit 35 Stunden), du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Mehr zum BFD Kultur und Bildung: https://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

STADTKULTUR HAMBURG berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

Für deine Bewerbung:

Wir wertschätzen Vielfalt und wünschen uns Diversität im Bundesfreiwilligendienst. Für diesen Platz suchen wir eine*n Freiwillige*n mit Fluchthintergrund, in dem Rahmen begrüßen wir alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer und sozialer Herkunft, zugeschriebener Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Online bewerben