Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal TIDE sucht zum 01. Juni oder später eine*n Freiwillige*n, die/der sich als Redaktionsassistenz in der TIDE.podcast Redaktion und am Empfang und Technikverleih engagieren möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Jeder Mensch kann Medien machen (lernen)“

So kannst du die TIDE.podcast Redaktion und den Empfang unterstützen:

  • Assistenz bei den redaktionellen Tätigkeiten in der TIDE.podcast Redaktion: Themenfindung  und -umsetzung, Recherche, Interviews führen, Skripte verfassen, Audiomaterial schneiden mit dem Audio Schnittprogramm Track-Caster, Texte im Radiostudio einsprechen
  • Unterstützung bei der Produktion von Fotos zu den Hörstücken
  • Unterstützung beim Verfassen von Teasertexten für die Hörstücke
  • Unterstützung bei der Veröffentlichung der Hörstücke im Web
  • Assistenz in der Radio Sendeabwicklung – Mithilfe bei der Bestückung des digitalen Sendesystems d´accord und bei der Jingle Produktion
  • Mithilfe beim Empfang: Besucherkontakt persönlich und telefonisch, Technikausgabe
  • Bei Interesse: Umsetzung eines eigenen Themas in ein Hörstück für den TIDE.podcast mit Fotostrecke und Teasertext, Bewerbung über die sozialen Medien

Das bietet dir TIDE:

Ein motiviertes Team, freundliche Arbeitsatmosphäre und Weiterbildung im journalistischen Bereich TV/Radio/Online. Die/der Freiwillige kann in der Arbeit bei TIDE Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und journalistische Kompetenzen erwerben. Die Freiwilligen können die 51 modularen Kurse der TIDE Akademie kostenfrei besuchen.

Das wünscht sich TIDE von dir:

TIDE sucht eine*n Freiwillige*n, die/der die TIDE.podcast Redaktion und den Empfang in ihrer täglichen Arbeit unterstützen möchte. Sie/er sollte sich durch ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen, gute MS-Office Kenntnisse, Technikaffinität, Kreativität und erste Erfahrungen im Journalismus auszeichnen. Freiwillige ohne journalistische Vorerfahrungen sollten Interesse am Recherchieren, Texten, Interviewen und zur technischen Umsetzung im Audiobereich mitbringen.

Das ist TIDE:

Seit 2004 sendet Hamburgs Communitysender- und Ausbildungskanal TIDE ein Programm abseits vom Mainstream und als Tor zur Hamburger Medienwelt. Der Sender bietet jedem, die Chance Radio und Fernsehen selbst zu gestalten. Schnell hat sich TIDE in der Hamburger Medienlandschaft mit seinem abwechslungsreichen und werbefreien Fernseh- und Radioprogramm etabliert. Die Bandbreite der Inhalte reicht von Literatur- und Musiksendungen über Talkshows und Comedy bis hin zu Hörspielen und Kurzfilmen. TIDE ist der Stadtsender zum Mitmachen: Wer Fernsehen oder Radio selbst gestalten möchte, hat hier die große Chance. Mitmachen kann bei TIDE jede*r, unabhängig von Vorkenntnissen oder Alter. Neugierige können das Sendegebäude nach Voranmeldung besichtigen.

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du

  • mindestens 23 Jahren alt bist,
  • 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
  • und dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest – wenn du unter 27 bist, engagierst du dich in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 390 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Mehr zum BFD Kultur und Bildung: https://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

STADTKULTUR HAMBURG berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

Für Deine Bewerbung:
Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ bis zum 13. Mai 2018 aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Online bewerben

BFD Kultur und Bildung in Hamburg