Hajusom e.V., das Zentrum für transnationale Künste, sucht einen geflüchteten Menschen mit Aufenthaltsgenehmigung oder Aufenthaltsgestattung die/der als Bundesfreiwilliger/Freiwillige*r die Verwaltung und Organisation der künstlerichen Arbeit von Hajusom unterstützen möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Welcome.

Wie du Hajusom e.V. unterstützen kannst:

  • bei der Verwaltungsarbeit im Büro
  • bei der Organisation des künstlerischen Angebots (z.B. Beispiel bei Tanzworkshops) und der Probenvorbereitung
  • bei der Erstellung des Informationsmaterials

Hajusom wünscht sich von dir:

  • Du hast Kenntnisse im Umgang mit Excel, Word und Powerpoint.
  • Du besitzt Organisationstalent und Grundkenntnisse der deutschen Sprache.
  • Du arbeitest gern mit anderen Menschen zusammen, arbeitest eigenverantwortlich und selbständig.
  • Du interessierst dich für künstlerische Arbeit. Wenn Du gerne kochst und Lust hast, das gemeinsame Essen nach den Proben mit vorzubereiten, wäre das großartig

Hajusom bietet dir:

  • Nette Kollegen und eine herzliche Arbeitsatmosphäre
  • Ein interessantes Aufgabengebiet im Bereich Empowerment durch künstlerische Arbeit.
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit

Das ist Hajusom:

Hajusom ist ein Zentrum für transnationale Künste. Seit 20 Jahren arbeiten jede Woche jugendliche Geflüchtete mit professionellen Künstler*innen zusammen, tanzen, performen, grooven, musizieren, hiphopen, singen. In verschiedenen Angeboten können Interessierte kostenfrei und freiwillig Kunst machen.

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Welcome:

  • Du hast einen Fluchthintergrund und bist mindestens 27 Jahre
  • Du hast eine Aufenthaltsgenehmigung bzw. in Hamburg einen Asylantrag gestellt
  • Du hilfst 20,5 Stunden pro Woche für 6 bis 18 Monate
  • Du bekommst ein Taschengeld von ca. 200 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR HAMBURG unterstützt und begleitet, du nimmst an speziellen Fortbildungen teil – und machst jede Menge Erfahrungen!

Mehr zum BFD Kultur und Bildung: https://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

STADTKULTUR HAMBURG berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

Für deine Bewerbung:

Da der Bundesfreiwilligendienst unter 27 Jahren nur in Vollzeit möglich ist, können sich in diesem Fall nur Personen ab 27 Jahren bewerben. Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“  aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Hast du Fragen? 

Wir helfen dir gern bei der Bewerbung! Bitte ruf uns an oder schreib uns eine E-Mail:
Tanja Heuer
Koordination BFD Welcome
Telefon: 040/879 76 46–13, E-Mail: heuer@stadtkultur-hh.de

Online bewerben

BFD Kultur und Bildung