Die Kitas der PEDIA gGmbH Träger für Bildungskindertagesstätten in Hamburg – suchen ab 01. Juni 2018 zwei Freiwillige, die das Team in Barmbek oder Rothenburgsort bei der Kinderbetreuung in Vollzeit unterstützen möchten – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Bildung von Anfang an“

Das ist die Kita Vierländer (Hamburg Rothenburgsort):

Der Bildungskindergarten Vierländer ist eine kleine Kita in Hamburg Rothenburgsort, die über zwei Gruppen verfügt. Die Krippengruppe bietet Platz für ca. 10 Kinder im Alter von einem bis drei Jahren. In der Elementargruppe werden ca. 20 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren, betreut. Zu unseren Angeboten gehören:

  • Natur-, Umwelt-, und Technikprojektwochen im Frühjahr und Herbst, besondere Projekt- und Bildungsarbeit im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung im Zuge des Projektes Kita21
  • Sprachförderung
  • musikalische Früherziehung
  • Kunstprojekte
  • Ausflüge in und um Hamburg

Das ist die Kita Probsteier (Hamburg Barmbek):

Die Kita Probsteier ist eine familiäre Kita im Herzen Dulsbergs in Hamburg-Barmbek. In der Kita Probsteier werden bis zu 35 Kinder im Alter von 11 Monaten bis zum Schuleintritt betreut. Zu unseren Angeboten gehören:

  • Musikalische Früherziehung
  • Frühkindliche Sprachförderung
  • Projektarbeit
  • Ausflüge in und um Hamburg

Das bieten dir die Kitas der PEDIA:

In den Kitas der PEDIA lernst du, was es bedeutet, Teil eines Teams zu sein. Deine Kolleg*innen werden dich intensiv einarbeiten und begleiten. Du wirst gemeinsam mit den pädagogischen Fachkräften die Kinder in ihrem Kindergartenalltag begleiten und unterstützen. Im Juni wirst du gemeinsam mit allen Mitarbeiter*innen der PEDIA auf ein Fortbildungswochenende fahren, deine Kollegen besser kennenlernen und viel zu Thema Elternarbeit und Pädagogik erfahren.
Als Bundesfreiwilliger bei der PEDIA gGmbH hast du die Möglichkeit, mit einer ProfiCard zu einem günstigen monatlichen Betrag die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen zu können. Bei Bedarf kann die PEDIA dir auch eine Unterkunft in Hamburg zur Verfügung stellen.

So kannst du die Kitas in der Kinderbetreuung unterstützen:

  • Unterstützung der Kinder bei den Mahlzeiten
  • Gemeinsames Basteln, Spielen, Singen und Vorlesen mit den Kindern
  • Begleitung bei Ausflügen
  • Unterstützung der Kinder beim Anziehen
  • Unterstützung bei der ProjektarbeitDas Team der Kita Probsteier ist offen für deine Ideen, wenn du ein eigenes Projekt umsetzen möchtest.

Das wünschen sich die Kitas von dir:

Die Kitas wünschen sich von dir, dass du motiviert und lernbereit bist und am besten noch Spaß an der Arbeit mit Kindern hast. Erfahrung in der Betreuung von Kindern ist keine Voraussetzung für ein Engagement bei uns.

Das ist die PEDIA:

Die PEDIA ist ein gemeinnütziger Träger von Bildungskindertagesstätten, der Kindergärten nicht nur als Ort spielerischen Erlebens versteht, sondern auch als Bildungsorte. Die Bildungskindertagesstätten sind Lern- und Wohlfühlorte, in denen Kinder und Erwachsene gemeinsam leben und lernen. Deshalb wird besonders auf kleine und überschaubare Kindergärten geachtet, wo die Kinder eine Atmosphäre voller Geborgenheit und Vertrauen vorfinden. Wir, die Mitarbeiter*innen der PEDIA, möchten jedes Kind unabhängig von seiner Konfession, Kultur, Alter und Bildungsstand in seiner Entwicklung unterstützen. Wir richten uns nach den Bedürfnissen der Kinder und bieten ihnen umfangreiche Möglichkeiten, die Welt mit allen Sinnen zu entdecken. Besonderen Wert legen wir auf das Erlernen von sozialen Kompetenzen. Hier erfährst du mehr über die PEDIA: www.pedia-bildung.de/

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du

  • mindestens 23 Jahre alt bist,
  • 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
  • und dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest – wenn du unter 27 bist, engagierst du dich in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 390 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Mehr zum BFD Kultur und Bildung: https://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

STADTKULTUR HAMBURG
berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

 Für deine Bewerbung:

Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ bis zum 13. Mai 2018 aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Online bewerben

BFD Kultur und Bildung in Hamburg