Die TIDE.akademie sucht ein Organisationstalent mit Interesse an Medienpädagogik(BFD)

Hamburgs Communitysender und Ausbildungskanal TIDE sucht ab September 2021 eine*n Freiwillige*n (w/m/d), die*der sich als Assistenz der TIDE.akademie in Vollzeit (mind. 35 Wochenstunden) engagieren möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Jeder Mensch kann Medien machen (lernen)“

So kannst du die TIDE.akademie unterstützen:

Administration
  • Pflege der Kurstermine auf der TIDE-Homepage und anderen Plattformen
  • Auswertung der Feedbackbögen
  • Annahme und Bearbeiten von Anmeldungen/ Anfragen (per Mail, Telefon, persönlich)
  • Abwickeln von Kursänderungen/-verschiebungen
Organisation
  • Vorbereitung von Kursmaterialien
  • Raum-und Equipmentbuchungen
  • Vorbereitung des Seminarraums
  • Co-Moderation bei Webwaren
Projektmanagement
  • Mitarbeit bei der Strukturierung von Arbeitsabläufen
  • bei entsprechender Erfahrung können kleinere Projekte/Projektteile zur Abwicklung übernommen werden. 
Tide.ferienakademie
  • Vorbereitung und Assistenz in den Kursen der TIDE.ferienakademie
Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für die TIDE.akademie
  • Interner Informationsfluss an die TIDE ÖA für die Kursbewerbung
  • Zusammenarbeit mit Abteilungen von TIDE, um Werbung für die TIDE.akademie zu erstellen

Einsatz am Empfang (insgesamt ca. 1 Tag pro Woche), inkl. Betreuung der Telefonzentrale und des Technikverleihs

Das bietet dir TIDE: 

  • Ein junges motiviertes Team und eine  freundliche Arbeitsatmosphäre
  • Einführung in das Projektmanagement
  • Verbesserung der Kommunikations-, Team- und Organisationsfähigkeit
  • interne Vorbereitung auf die Mitarbeit in der TIDE.ferienakademie
  • die modularen Kurse der TIDE.akademie können kostenfrei besucht werden
  • Initiierung und Abwicklung eines eigenen Projektes im Bereich der begleiteten Medienprojekte

Das wünscht sich TIDE von dir:

  • ein freundliches, aufgeschlossenes Wesen
  • Teamplayer 
  • Offenheit, sich neues Wissen und neue Arbeitsbereiche anzueignen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute MS-Office Kenntnisse, vor allem Excel und Word
  • Organisationsgeschick
  • strukturiertes, sorgfältiges Arbeiten
  • Selbständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Interesse an medienpädagogischer Arbeit mit Kindern 

Das ist TIDE:

Seit 2004 sendet Hamburgs Bürgersender und Ausbildungskanal TIDE ein Programm abseits vom Mainstream. Ein Sender, der jeder*m die Chance bietet, Radio und Fernsehen selbst zu gestalten. Denn TIDE ist der Stadtsender zum Mitmachen – für alle, unabhängig von Vorkenntnissen oder Alter. 

Hier erfährst du mehr: http://www.tidenet.de/

Das ist die TIDE.akademie:

Genauso, wie jeder bei TIDE mitmachen kann, so kann in der TIDE.akademie jeder lernen, wie Medien gemacht werden. Unsere Kurse bieten einen niedrigschwelligen Einstieg in das journalistische Arbeiten in TV, Radio und Internet. Alle Kurse haben einen hohen Praxisanteil – „Selbermachen“ ist bei uns das Motto. Für alle, die sich intensiver mit einem Thema auseinandersetzen wollen, bieten wir Wochenkurse an, die auch als Bildungsurlaube anerkannt sind. Für Kinder gibt es in den Hamburger Schulferien die jeweils einwöchigen TIDE.ferienakademien. Darüber hinaus geben wir individuell abgestimmte Tageskurse für Institutionen der Hamburger Stadtkultur. Die TIDE.akademie begleitet Vereine und Institutionen bei Medienprojekten. Mit einem genau auf das Projekt abgestimmten Schulungsprogramm machen wir alle Beteiligten fit für die Anforderungen. Darüber hinaus unterstützen wir bei der zeitlichen Planung und Organisation der Abwicklung. Ein weiterer Schwerpunkt der TIDE.akademie ist die medienpädagogische Aus- und Fortbildung von Eltern und Jugendlichen: In der Jugendredaktion „SchnappFisch“ lernen Schüler*innen den eigenständigen Umgang mit Radio, Fernsehen und Internet. Im Projekt „MedienScouts“ trainieren Jugendliche ihre Mitschüler*innen im Umgang mit Smartphones, Social Media und Chats. Und bei TIDE ausgebildete ElternMedienLotsen informieren auf Elternabenden über Chancen und Risiken, die die Mediennutzung für Kinder mit sich bringt. 

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Dieser BFD Platz ist etwas für dich, wenn du 

  • mindestens 23 Jahre alt sind
  • 12 bis 18 Monate Zeit hast,
  • dich 35-40 Stunden pro Woche engagieren möchtest

Das bekommst du dafür: Ein Taschengeld von etwa 426 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR HAMBURG unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Mehr zum BFD Kultur und Bildung: www.bfd-kultur-bildung-hh.de

STADTKULTUR HAMBURG berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

Für deine Bewerbung:

Wir wertschätzen Vielfalt und wünschen uns Diversität im Bundesfreiwilligendienst. Wir begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, zugeschriebener Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Zur Information: da in der TIDE.akademie mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet wird, muss mit der Bewerbung ein aktuelles erweitertes polizeiliches Führungszeugnis eingereicht werden


Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung! 

Online bewerben