Die Kulturwerkstatt Hamburg, ein neuer Raum für Vokal-, Jazz- und Klassikkonzerte in Hamburg-Bahrenfeld, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Freiwillige*n, die/der sich als Veranstaltungsassistenz in Teilzeit engagieren möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

„Kultur in Wohnzimmeratmosphäre – Kultur für Profis und Amateure“

Das ist die Kulturwerkstatt Hamburg:

Die Kulturwerkstatt Hamburg präsentiert in entspannter Wohnzimmeratmosphäre neben renommierten Größen wie dem Jazzchor Freiburg, Postyr und Klangbezirk auch Newcomer und Geheimtipps der deutschen Chor und Vokalszene. Die ehemaligen Fabrikräume bieten allen bei uns Probenden und Musizierenden einen einzigartigen Fabrik- und Werkstattcharme. Seit Neuestem sind wir Treffpunkt für Jazz- und Klassikliebhaber. Darüber hinaus veranstalten wir einmal jährlich die beliebte Acappellawerkstatt Hamburg und präsentieren regelmäßig Kunstausstellungen.
Hier erfährst du mehr: www.wir-machen-kultur.hamburg

Das bietet dir die Kulturwerkstatt Hamburg:

Wir sind ein familiäres Team mit flachen Hierarchien und einer herzlichen Atmosphäre, wir verstehen uns als Dienstleister und Bindeglied zwischen Künstlern und Publikum. Eine gelungene Veranstaltung ist für uns eine, bei der alle Seiten mit einem Lächeln und bezaubert nach Hause gehen und gerne wiederkommen. Du kannst bestehende Formate weiterentwickeln und neue Formate ausprobieren. Bei uns kannst du Einblick in ein neu entstehendes Kulturzentrum gewinnen und in alle Arbeitsbereiche mal reinschnuppern.

So kannst du die Kulturwerkstatt Hamburg unterstützen: 

  • Mithilfe bei der Durchführung unserer ca. 30 jährlichen Veranstaltungen und Konzerte, des Acappellafestivals und der Ausstellungen
  • Mithilfe bei der Öffentlichkeitsarbeit im Allgemeinen und der Recherche für Fördermittel und Crowdfunding
  • Unterstützung bei Social Media Kampagnen, dem Flyern und Plakatieren unserer Programme
  • Assistenz bei der Vorbereitung unserer Veranstaltungen in Form von Newsletterversand, dem Einstellen von Konzerten in Ticketshops und dem Pflegen der Website 

Das wünscht sich die Kulturwerkstatt Hamburg von dir:

Die solltest den Wunsch haben, Lösungen zu finden. Hierfür ist es gut, wenn Du strukturiert bist, aber die Fähigkeit besitzt, zu improvisieren. Du solltest den Überblick behalten, wenn es hektisch wird und den Verein und die Kulturwerkstatt gerne und mit einem Lächeln präsentieren.

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du

  • mindestens 23 Jahre alt bist,
  • 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
  • und dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest – wenn du unter 27 bist, engagierst du dich in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 402 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.
Mehr zum BFD Kultur und Bildung: https://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/

STADTKULTUR HAMBURG
berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

 Für deine Bewerbung:

Da der Bundesfreiwilligendienst unter 27 Jahren nur in Vollzeit möglich ist, können sich in diesem Fall nur Personen ab 27 Jahren bewerben. Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ bis zum 07. April 2019 aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Online bewerben

BFD Kultur und Bildung