Fortbildungen für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung

Alle aktuellen Freiwilligen im BFD Kultur und Bildung können an den angegebenen Fortbildungen kostenlos teilnehmen. Interessenten für Fortbildungen, die NICHT am BFD-Programm von STADTKULTUR HAMBURG teilnehmen, wenden sich bitte an bfd@stadtkultur-hh.de für eine Teilnahme.
WEGEN CORONA-PANDEMIE: Vorerst keine BFD-Fortbildungen vom 16. März bis zum 31. Mai 2020

Aufgrund der aktuellen Ausbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2/COVID-19) und des damit zusammenhängenden Veranstaltungsverbots werden vorerst vom 16. März 2020 bis zum 31. Mai 2020 keine BFD-Fortbildungen mehr stattfinden. Folgende Fortbildungen finden folglich vorerst nicht statt:

17.03. Führung Elphi, 20.03. Auftakt, 24.03. InDesign, 30.03 – 03.04. Seminar Politische Bildung in Braunschweig, 06.04. Offenes Treffen, 07.04. Gestaltungsgrundlagen Photoshop, 15.04. Bloggen mit WordPress, 22.04. Rathaus satt!. 05.05. Excel I. 12.05. Excel II. 14.05. Hafencity Landgang. 19.05. Rundreise Komponisten Quartier.

Solltet ihr bereits für Fortbildungen angemeldet sein, werden wir euch die Bildungstage anerkennen. Wir prüfen zurzeit auch Möglichkeiten, vereinzelte Seminare als „Webinare“ stattfinden zu lassen. Sollte dies der Fall sein, werden wir die angemeldeten Teilnehmer*innen entsprechend informieren.

weiterlesen

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rundreise FUNDUS THEATER

5. März, von 10:00 bis 13:00

Besuch der Vorstellung „WWW und ALL DAS“ – ein Kindertheaterstück (Eigenproduktion) zum Thema Internet und Games – mit anschließendem Ensemblegespräch. Kaffeepause zum gemeinsamen Austausch. Danach praktische Auszüge aus dem aktuellen Workshop „Von Theaterräumen und anderen Spielewelten“ über Theater und Digitalität mit Hilfe von Virtual Reality.

Seit 1980 entführt das Theatre of Research FUNDUS THEATER sein Publikum in ein Paradies der Zeichen, dorthin, wo Bild und Sprache, Geste und Material, Tanzfigur und Geräusch gleichberechtigt nebeneinanderstehen. 2003 ist aus dieser Tradition das Forschungstheater als szenisches Labor entstanden, das ganz der Forschung zwischen Kindheit, Kunst und Wissenschaft gewidmet ist. Formate und Verfahren der Performancekunst ermöglichen den Mitforschenden hier ihren jeweils eigenen Zugang. Als transgenerationelles Theater ist das FUNDUS THEATER immer im aktuellen Diskurs und beschäftigt sich auch mit der immer stärkeren Digitalisierung unserer Lebenswelten. Schon in den 90er Jahren entwickelte das Theater erste Produktionen über digitale Welten.

Donnerstag, 05. März 2020, 10:00 – 13:00  Uhr

Ort:FUNDUS Theater, Hasselbrookstraße 25, 22089 Hamburg

Details

Datum:
5. März
Zeit:
10:00 bis 13:00

Veranstaltungsort

FUNDUS THEATER
Hasselbrookstraße 25
Hamburg, 22089
+ Google Karte

Es tut uns leid, aber die Fortbildung ist ausgebucht bzw. die Anmeldung nicht mehr möglich weil die Fortbildung schon morgen stattfindet. Ruf uns bitte an unter 040/ 87 97 64 614, um dich auf die Warteliste setzen zu lassen und zu erfahren ob kurzfristig noch Plätze frei sind.

BFD Kultur und Bildung