Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) bietet als Trägerverbund des BFD Kultur und Bildung einmal im Jahr eine Veranstaltung für Bundesfreiwillige aus allen Bundesländern an: Die Kaffeekulturfahrt. Dieses Jahr ging es Ende Oktober nach Mecklenburg Vorpommern. Sonia Rezgui aus dem Goldbekhaus war dabei und berichtet von der spannenden und integrativen Reise.

Rund 40 Freiwillige auf Kaffeekulturfahrt

Rund 40 Freiwillige auf Kaffeekulturfahrt

Am 24. Oktober 2017 kommt die Gruppe aus Hamburg mit Geflüchteten und Locals kurz vor 10 Uhr in Güstrow, Mecklenburg Vorpommern, an. Rund 40 Bundesfreiwillige aus ganz Deutschland trafen sich, um gemeinsam die Kaffeekulturfahrt 2017 zu erleben. Neugier und Aufregung machten sich breit, auch Vorfreude.

Weiterlesen: www.goldbekhaus.de/goldbekhaus/lesenswertes.php