Das FUNDUS THEATER sucht eine*n Freiwillige*n, die/der sich zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Bühnenassistenz engagieren möchte – im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung.

Wie du das FUNDUS THEATER unterstützen kannst:

  • Mithilfe bei der Betreuung der Bühnentechnik
  • Unterstützung bei der Wartung und Steuerung der Haustechnik
  • Mithilfe beim „Haus in Schuss halten“
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Proben und Aufführungen
  • Bei Interesse: Mitgestaltung von Projekten und Workshops

Das bietet dir das FUNDUS THEATER:

  • Die Möglichkeit in einem innovativen Theater mit einem dynamischen Team mitzuarbeiten
  • Einblicke in die Arbeit eines Kindertheaters
  • Kennenlernen der Bühnentechnik im Haus und der Strukturen des Theaters
  • Teilnahme an unseren Workshops zur Theaterarbeit
  • Jede*r Freiwillige wird von einer Fachkraft angeleitet

Das wünscht sich das FUNDUS THEATER:

  • Praktisches Geschick und Interesse an Bühnentechnik
  • Zuverlässigkeit, Verbindlichkeit, Flexibilität, freundliches Auftreten, Toleranz und Offenheit

Über das FUNDUS THEATER:

Das FUNDUS THEATER startete im April 1980 als Tourneetheater, bezog 1993 eine eigene Probebühne und öffnete im September 1997 Räume in einer ehemaligen Kaffee- und Tabakrösterei in Hamburg-Eilbek für sein Publikum. Uraufführungen und Eigenproduktionen des FUNDUS THEATERs, Premieren und Vorstellungen Hamburger Kindertheatergruppen sowie weitere Gastspiele werden seitdem dort angeboten. Das Programm richtet sich an Kinder zwischen drei und zwölf Jahren. Seit 2002 gibt es die Programmsparte „Forschungstheater im FUNDUS THEATER“: Im September 2011 wurde aus dem Programm ein echtes Theater: Das FUNDUS THEATER eröffnete den bundesweit ersten Laborraum, der ganz der Forschung zwischen Kindheit, Kunst und Wissenschaft gehören soll. Mehr Informationen: www.fundus-theater.de

Das ist der Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung:

Der BFD ist was für dich, wenn du

  • mindestens 23 Jahren alt bist,
  • 6 Monate bis max. 18 Monate Zeit hast,
  • und dich mindestens 20,5 Stunden die Wochen engagieren möchtest – wenn du unter 27 bist sich, engagierst du dich in Vollzeit.

Das bekommst du dafür: Taschengeld bis zu 381 Euro monatlich, du bist sozialversichert, du wirst von STADTKULTUR unterstützt, du bekommst ein kostenloses Fortbildungsprogramm – und jede Menge Erfahrungen.

STADTKULTUR HAMBURG berät dich zur Auswahl deiner Einrichtung, vermittelt dich weiter und begleitet dich in deinem Engagement. Du nimmst gemeinsam mit anderen Freiwilligen am Fortbildungsprogramm des Dachverbandes teil und wirst bei Fragen und in Orientierungsprozessen unterstützt.

Mehr zum BFD Kultur und Bildung: www.bfd-kultur-bildung-hh.de

Für deine Bewerbung:

Fülle bitte online den „Fragebogen für Freiwillige“ bis zum 15. Oktober 2017 aus. Dort kannst du diese konkrete Einsatzstelle nennen. Füge bitte auch deinen Lebenslauf an. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Online bewerben