Die Brüder Grimm Schule sucht zum neuen Schuljahr eine*n Freiwillige*n, die/der sich im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung in der Schulbibliothek engagieren möchte.

Aufgaben:

  • Gemeinsam im Team die Bibliothek betreuen
  • Assistenz bei der Eingabe und Pflege des Medienkatalogs (digital)
  • Mithilfe bei der Betreuung der Bücherausleihe
  • Unterstützung für Schüler*innen und Lehrer*innen bei der Auswahl der Bücher
  • Beratung von Schüler*innen
  • Unterstützung bei der Auswahl neuer Medien
  • Kontakt zur örtlichen Bücherhalle pflegen
  • Je nach Wunsch: Durchführung eines eigenen Angebotes für Schüler*innen (z.B. Leserunde)

Die Brüder-Grimm-Schule in Hamburg-Billstedt sucht für ihren Standort am Steinadlerweg eine*n Freiwillige*n, die/der mithilft, unsere neu entstandene Bibliothek aufzubauen und mit Leben zu füllen. Die/der Freiwillige sollte Spaß und Interesse an Literatur haben und die Bereitschaft, Kindern und Jugendlichen die Freude an Büchern weiter zu vermitteln.
Sie/er sollte sich durch Organisationstalent, Fähigkeiten und Willen zum Mitdenken und zu Teamarbeit auszeichnen. Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie Interesse an jugendkultureller Arbeit sollten ebenfalls vorhanden sein.

Die Brüder-Grimm-Schule bietet:

  • Engagiertes Kollegium
  • Vielfältige und interessante Aufgaben
  • Feste Anbindung ins Team
  • Jede*r Freiwillige wird von einer Fachkraft in die Aufgabe eingeführt.

 Die Brüder-Grimm-Schule ist eine Stadtteilschule in den Hamburger Stadtteilen Billstedt und Horn. An den beiden Standorten werden ca. 900 Kinder von der Vorschule bis zum Jahrgang 10 unterrichtet. Wir verstehen uns als eine Schule für alle und möchten für alle in der Schule ein gemeinsames, von gegenseitiger Achtung geprägtes Zusammenleben schaffen.
Besonders erfolgreich haben wir in den letzten Jahren im Bereich Berufsorientierung gearbeitet. So halten wir im Bereich Übergangszahlen Schule-Beruf regelmäßig Spitzenplätze im Hamburger Bereich. Gleichzeitig können wir regelmäßig Schülerinnen und Schüler erfolgreich auf die gymnasiale Oberstufe vorbereiten.

DER BUNDESFREIWILLIGENDIENST KULTUR UND BILDUNG

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes Kultur und Bildung können sich Menschen ab 23 Jahren für 6 bis 18 Monate in Kultur- und Bildungsorten mit 20,5 bis 40 Stunden engagieren und bekommen dafür ein Taschengeld von bis zu 381 Euro monatlich und sind zusätzlich sozialversichert. Freiwillige unter 27 sind verpflichtet sich mit Vollzeit zu engagieren. Der/Die Freiwillige nimmt zusammen mit anderen Freiwilligen der Stadtkultur Hamburg an einer verbindlichen Anzahl an Reflexions- und Bildungstagen teil und wird in Fragen und Orientierungsprozessen vom Träger begleitet.

STADTKULTUR HAMBURG

organisiert diesen Dienst in Hamburg für Menschen, die beruflich in den Bereich Kultur und Bildung einsteigen und erste Praxiserfahrungen sammeln möchten (z.B. Studenten und Absolventen – Bachelor und Master), für Menschen, die sich beruflich um- oder neuorientieren möchten und für Menschen, die sich im Bereich Kultur und Bildung freiwillig engagieren und etwas bewegen möchten. Mehr zum BFD Kultur und Bildung: http://www.bfd-kultur-bildung-hh.de/fuer-freiwillige/

Für eine Bewerbung

Für eine Bewerbung füllen Sie bitte bis zum 09. Juli 2017 die Online-Bewerbung aus und geben dort bitte diese ausgeschriebene Stelle an. Fügen Sie bitte auch Ihren Lebenslauf an. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Online bewerben