Fortbildungen für Freiwillige im BFD Kultur und Bildung

Alle aktuellen Freiwilligen im BFD Kultur und Bildung können an den angegebenen Fortbildungen kostenlos teilnehmen. Interessenten für Fortbildungen, die NICHT am BFD-Programm von STADTKULTUR HAMBURG teilnehmen, wenden sich bitte an bfd@stadtkultur-hh.de für eine Teilnahme.
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

W3 Workshop: „Civil Powker“. Engagement in internationalen Konflikten erproben (10:00 – 17:30 Uhr)

3. Februar, von 10:00 bis 17:30

Planspiel in Kooperation mit der Hamburger Volkshochschule

Täglich berichten die Medien von Krisen, Kriegen und Konflikten in der Welt. Militäreinsätze zur vermeintlichen „Friedenssicherung“ erscheinen oft als das einzig mögliche Interventionsmittel. Weitaus weniger bekannt ist, dass gerade wir in Deutschland über zahlreiche zivile Mittel verfügen, um Konflikten etwas entgegenzusetzen. Was können wir als Einzelpersonen tun? Anhand eines fiktiven Krisenszenarios mit offenem Ausgang möchten wir Handlungsräume kennenlernen. Als Mitspieler_innen schlüpfen wir in verschiedene Rollen und bestimmen den Verlauf des Konfliktes mit, dessen Ausgang am Ende des Tages feststehen wird.

Samstag, 03. Februar 2018, 10:00 – 17:30 Uhr

Ort: Hamburger Volkshochschule, Seminarraum 206, Schanzenstraße 75-77, 20357 Hamburg

Mit: Karl-Heinz Bittl, Referent des Fränkischen Bildungswerk für Friedensarbeit e.V.

Preis: für BFD-Freiwillige kostenlos, STADTKULTUR HAMBURG legt die Verpflegungskosten für euch aus

Es tut uns leid, aber die Fortbildung ist ausgebucht bzw. die Anmeldung nicht mehr möglich weil die Fortbildung schon morgen stattfindet. Ruf uns bitte an unter 040/ 87 97 64 614, um dich auf die Warteliste setzen zu lassen und zu erfahren ob kurzfristig noch Plätze frei sind.

Details

Datum:
3. Februar
Zeit:
10:00 bis 17:30

Veranstaltungsort

Hamburger Volkshochschule
Schanzenstraße 75-77, Seminarraum 206
Hamburg, 20357
+ Google Karte

BFD Kultur und Bildung