Dienstag, 6. August, 10:00 bis 13:00 Uhr
Rundreise-Fortbildung zum Jenfeld-Haus: „Welche Aufgaben hat ein Corporate Design für eine Kultureinrichtung?“

Was ist eine Wort-Bildmarke? Wer braucht ein Corporate Design? Was geht einem Corporate Design voraus? Was sind die Unterscheidungsmerkmale des grafischen Erscheinungsbildes (CD) einer Kultureinrichtung? Gemeinsam mit der Grafikerin Sabine Schnell aus Hamburg-Harburg wird an Hand von aktuellen Beispielen Hamburger Kultureinrichtungen aufgezeigt, welche Aufgaben und Ziele ein Corporate Design hat. Das CD des Jenfeld-Hauses wurde vor einem Jahr komplett erneuert. Was gab es vorher? Wie hat die Grafikerin das Layout umgesetzt?
Das Jenfeld-Haus repräsentiert seit 1991 einen Teil der kulturellen Vielfalt im Osten Hamburgs. Die großstädtische Skyline und seine dörfliche Geschichte haben Auswirkung auf die Arbeit des Jenfeld-Hauses. Die Zugezogenen bilden mit den Jenfelder Bürgern den Mix für die facettenreiche Kultur im Stadtteil. Das Jenfeld-Haus ist ein Ort der Kultur und Begegnung für alle Jenfelder und Menschen aus der Umgebung. Ein Ort der Kommunikation – sowohl für nicht organisierte Bürger als auch für Vereine und Initiativen.
Ort: Jenfeld-Haus, Charlottenburger Straße 1, 22045 Hamburg
Mit: Sabine Schnell, Grafikerin von reflexblue und Olaf Schweppe, Geschäftsführer des Jenfeld-Hauses

Dienstag, 27. August, 09:30 bis 16:30 Uhr
Entscheidungsfindung: Sicher entscheiden – sieben Schritte zur guten Entscheidung.

Persönliche Entwicklung bedeutet vor allem, ständig Entscheidungen zu treffen und diese umzusetzen. Was aber, wenn die Entscheidungsfindung oft schwer fällt, weil Kopf und Bauch unterschiedlicher Auffassung sind oder es nach einer Entscheidung einfach nicht mit der Umsetzung vorangehen will?
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer ihre oft unterbewusst ablaufenden Entscheidungsprozesse bewusst zu betrachten und entdecken so vorhandene Entscheidungs- und Umsetzungsblockaden. Anhand einer Vielzahl von praktischen Entscheidungshilfen werden außerdem persönliche Fragestellungen analysiert und gelöst sowie Entscheidungskriterien entwickelt, ohne das dabei die Intuition vernachlässigt wird.
Ort: Stadtkultur-Büro, Stresemannstr. 29, 22769 Hamburg
Referent: Henning Prox, Dipl. Architekt, freischaffender Trainer und Coach

AUSBLICK September

  • Auftritt und Gesprächsführung, Montag, 02. September, 10:00 – 17:00 Uhr
  • Rundreise-Fortbildung in das KIKU, Dienstag, 24. September, 09:30 – 12:30 Uhr
  • Journalistische Grundlagen II, Dienstag, 17. September, 10:00 – 13:00 Uhr (Achtung: nur 10 Plätze!)

Anmeldung

Freiwillige melden sich bitte über bfd@stadtkultur-hh.de an.